Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025

27. bis 28. Juni 2025

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunden
Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025

27. bis 28. Juni 2025

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunden

Wehrversammlung der FF Bad Waltersdorf / 06.01.2024

Am 06.01.2024 konnten rund 70 Kameradinnen und Kameraden der FF Bad Waltersdorf sowie zahlreiche Ehrengäste, darunter der stellvertretende Kommandant des Bereichsfeuerwehrverbands Hartberg BR Johann Hierzer, der Abschnittskommandant des Abschnitts VI ABI Siegfried Arbesleitner, der Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Waltersdorf Josef Hauptmann, eine Abordnung unserer Partnerfeuerwehr aus Bukovci (Slowenien), unser Feuerwehrarzt Dr. Karl Krebitz, HBI Stefan Schorrer von der FF Sebersdorf, HBI Erich Weinzettl von der BtF Heiltherme Bad Waltersdorf, BI d. F. Helmut Fuchs vom Bereichsfeuerwehrverband Hartberg, Major Heinz Froschauer vom Bezirkspolizeikommando Hartberg, unser Feuerwehrkurat Mag. Maciej Trawka und einige Ehrendienstgrade, stellvertretend HBI a. D. Johann Schuster und HBI a.D. Karl Hörzer von HBI Christian Neuhold und OBI Josef Pferschy im Atrium des Quellenhotels Bad Waltersdorfs begrüßt werden.

Nach einem Gedenken an die verstorbenen Kameraden konnte in zahlreichen Berichten der Funktionäre und Beauftragten ein interessanter und erfreulicher Rückblick auf das abgelaufene Berichtsjahr gegeben werden. So wurde zum Beispiel aus den verschiedensten Sachbereichen eine überaus positive Bilanz an Bewerbsteilnahmen, Übungen, Einsätzen und der Durchführung der technischen Hilfeleistungsprüfungen gezogen. So wurden bei über 120 Einsätzen, 65 Übungen und einer Vielzahl von Tätigkeiten insgesamt über 17400 Stunden im Jahr 2023 freiwillig und unentgeltlich für die Bevölkerung der Marktgemeinde Bad Waltersdorf geleistet.

Auch wurde die Gelegenheit genutzt und einer Vielzahl von Kameradinnen und Kameraden, darunter natürlich auch der Feuerwehrjugend, die erworbenen Abzeichen überreicht. Ein Highlight stellte die Angelobung einer neuen Kameradin dar, und so wurde FF Julia Vögl angelobt und in den aktiven Stand der FF Bad Waltersdorf übernommen.

Nachdem im Vorfeld vor der Wehrversammlung fristgerecht ein Antrag eingereicht wurde, wurde unser Kamerad PFM Erich Hierzer gemäß Vorschlags des Wehrausschusses zum “Ehren – Löschmeister des Fachdienstes” ernannt.

Neben der Überreichung neuer Dienstgrade wurden auch einige verdiente Kameraden ausgezeichnet. So erhielt OLM d. V. David Pöttler das Verdienstabzeichen dritter Stufe des Landesfeuerwehrverbands Steiermark. Das Verdienstabzeichen zweiter Stufe des Landesfeuerwehrverbands Steiermark wurde an BM Christian Höfler verliehen. Das Verdienstkreuz der steirischen Landesregierung in Bronze wurde an HBI a. D. Karl Hörzer sowie HBM d. V. Gerhard Kögl verliehen.

Des weiteren wurde die Zivildiensterinnerungsmedaille an LM d. S. Florian Freiberger, FM Lukas Dorn, OLM d. V. Christian Stark, HFM Florian Schmallegger, OLM David Lannerdorfer, OLM Herbert Dorn, LM d. V. Michael Pieber und LM d. F. Lukas Zisser übergeben.

Für besondere Verdienste rund um unser neu aufgebautes MZF wurde das “Ehrenabzeichen MZF der FF Bad Waltersdorf” an HLM Dominik Kögl, OLM d. F. Karl Krebitz, BM Christian Höfler, HBI a. D. Karl Hörzer und HBM d. V. Gerhard Kögl verliehen.

Das Highlight unserer Wehrversammlung stellte die Verleihung der steirischen Florianiplakette in Bronze für besondere Verdienste um das Feuerwesen, welches nur in äußerst seltenen Fällen verliehen wird, an HBI a. d. Karl Hörzer und HBM d. V. Gerhard Kögl dar. Diese erhielten die Auszeichnung für Ihren besonderen Einsatz und ihre tausenden Einsatzstunden beim Neuaufbau unseres MZF’s (wir berichteten).

Die Wehrversammlung wurde von HBI Christian Neuhold und OBI Josef Pferschy mit einem steirischen “Gut Heil” beendet, bevor mit einem gemeinsamen Mittagessen und Kameradschaftspflege der restliche Tag begangen wurde.

Das Kommando bedankt sich für die hervorragende Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr, bittet weiterhin um tatkräftige Unterstützung und wünscht allen ein gutes neues Jahr 2024!