Einsatz T10 15.05.2022 / Verkehrsunfall

Am Sonntagabend wurden wir von Florian Steiermark mittels Sirene und Blaulicht SMS & Pager zu einem schweren Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmten Personen in den Ortsteil Rohrbach alarmiert. Aufgrund des Alarmstichwortes „T10“ wurden wir als Unterstützung der FF Sebersdorf mit alarmiert. Am Einsatzort stellten wir fest, dass glücklicherweise keine Personen mehr im Fahrzeug eingeschlossen waren. Nach Absprache mit der Einsatzleitung wurde der PKW mittels Hebekissen angehoben um sicherzustellen, dass sich auch niemand unter dem Fahrzeug befindet. Nach Freigabe der Polizei konnte der PKW durch ein privates Abschleppunternehmen geborgen werden. Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die perfekte Zusammenarbeit.

Eingesetzt: RLFA 2000, HLF4, MTF mit 23 Kameradinnen und Kameraden; weiters vor Ort: Rotes Kreuz Bad Waltersdorf, Freiwillige Feuerwehr Sebersdorf, Polizei, privates Abschleppunternehmen Fa. WEBA

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner