Einsatz T10 06.07.2022 / Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

In den Abendstunden wurden wir mittels Alarmstichwort „T10 – eingeklemmte Person“ gemeinsam mit der Feuerwehr Sebersdorf zu einem Verkehrsunfall auf die Landesstraße Höhe Bernerleiten alarmiert.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein PKW von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Beim Eintreffen wurde die eingeklemmte Person bereits durch das Rote Kreuz Bad Waltersdorf sowie die Feuerwehrsanitäter der FF Sebersdorf versorgt.

Unsere Aufgabe bestand darin das Fahrzeug abzusichern, die Landesstraße zu sperren sowie den Aufbau eines zweifachen Brandschutzes sicherzustellen und das Rote Kreuz bei ihren Tätigkeiten zu unterstützen. Eine verletzte Person wurde in der Zwischenzeit mit dem Roten Kreuz ins LKH abtransportiert, währenddessen wurde die zweite eingeklemmte Person mittels hydraulischen Rettungsgerätes aus dem Fahrzeug befreit.

Eingesetzt waren: RLF-A 2000, HLF 4 und MTF Bad Waltersdorf mit 22 Kameradinnen und Kameraden, Feuerwehr Sebersdorf, Polizei, ÖAMTC Flugrettung Christopherus 17 St. Michael, Notarzt Fürstenfeld, Rotes Kreuz Bad Waltersdorf mit zwei RTWs, privater Abschleppdienst

Weiters möchten wir uns recht herzlich bei den Ersthelfern für ihre engagierte Hilfe sowie bei allen eingesetzten Einsatzorganisationen für die perfekte Zusammenarbeit bedanken. Den verletzten Personen wünschen wir schnelle und gute Besserung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner