Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025

27. bis 28. Juni 2025

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunden
Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025Landesfeuerwehrtag 2025

27. bis 28. Juni 2025

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunden

Einsatz T03V 19.01.2023 / Verkehrsunfall mit verletzter Person

Kurz vor sechs Uhr Früh wurden unsere Kameradinnen und Kameraden unsanft durch einen Sirenenalarm durch Florian Steiermark aus dem Schlaf gerissen. Auf der A2 Fahrtrichtung Wien kurz nach der Betriebsumkehr Hohenbrugg verlor ein Lenker aus bislang unbekannter Ursache die Beherrschung über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Anschluss mehrmals, bevor er wieder auf den Rädern zum Stillstand kam.

Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes Bad Waltersdorf von den Feuerwehrsanitätern betreut. Neben dem Ausleuchten der Unfallstelle und Absichern der ersten Fahrspur gemeinsam mit der Autobahnpolizei und der Asfinag bestand unsere Aufgabe in der Unterstützung der weiteren anwesenden Feuerwehren Ilz und Neudorf bei Ilz beim Aufbau eines zweifachen Brandschutzes sowie der weiteren gemeinsamen Bergung des Fahrzeugs aus dem Graben, bevor dieses durch ein privates Abschleppunternehmen von der Autobahn abtransportiert wurde.

Wir wünschen der verunglückten Person rasche und gute Besserung und bedanken uns bei allen eingesetzten Rettungskräften für die perfekte Zusammenarbeit!

Eingesetzt waren: RLF-A 2000, HLF4, MTF mit 20 Kameradinnen und Kameraden sowie weitere fünf Personen auf Bereitschaft im Feuerwehrhaus, FF Ilz, FF Neudorf bei Ilz, Autobahnpolizei, Rotes Kreuz Bad Waltersdorf, Asfinag, privates Abschleppunternehmen Fa. WEBA