Einsatz T03 17.07.2022 – Verkehrsunfall mit verletzten Personen

In den frühen Morgenstunden wurden wir mittels stillen Alarms durch Florian Steiermark zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Aus bislang unbekannter Ursache kam ein PKW auf der L401 Höhe Kreisverkehr Bad Waltersdorf von der Landesstraße ab. Der PKW hat sich daraufhin überschlagen, kam wieder auf allen vier Rädern zu stehen und ist dann nach einigen hundert Metern Fahrt über ein angrenzendes Feld in einem Graben zum Stillstand gekommen.

Bei unserem Eintreffen wurden die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz Bad Waltersdorf versorgt. Unser Aufgabengebiet erstreckte sich über das Ausleuchten der Unfallstelle, Absichern des PKW, Aufbau eines zweifachen Brandschutzes sowie nach Absprache mit der Polizei die gesicherte Bergung des Fahrzeugs und anschließende Übergabe an ein privates Abschleppunternehmen.

Wir wünschen den verletzten Personen gute Besserung!

Eingesetzt waren: RLF-A 2000, MTF mit 16 Mann, Rotes Kreuz, Notarzt, Polizei, privates Abschleppunternehmen Fa. WEBA

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner