Abschnittsübung 22.04.2022

Abschnittsübung des Abschnitt VI am 22.04.2022 in Sebersdorf. FA Svoboda Metalltechnik.

Kurz nach 18:00 Uhr wurden wir von der Feuerwehr Sebersdorf zu einem Industriebrand bzw. Werkstätten Brand nach Sebersdorf mittels Abschnittsalarm alarmiert. Unverzüglich rückten wir laut Alarmplan mittels HLF 4 und MTF aus. Am Einsatzort fanden wir einen Betriebsbrand mit mehreren vermissten Personen vor. Unser ATS (Atemschutzgeräteträger – Trupp) wurde sofort als Reserve sowie Einsatztrupp des bereits eingesetzten ATS Trupp Sebersdorf in den Einsatz geschickt, um bei der Suche der vermissten Personen zu unterstützen. Nach Kurzer Zeit wurde gemeinsam mit den Feuerwehren Wörth an der Lafnitz, Neudau / Neudauberg, Buch / Geiseldorf, Ebersdorf, Sebersdorf   die vermissten Personen an das anwesende Rote Kreuz Bad Waltersdorf übergeben werden sowie der Brand unter Kontrolle gebracht und nach rund einer stunde Brand aus gegeben werden. Herzlichen Dank gilt der Feuerwehr Sebersdorf für die Vorbereitung der Übung sowie den strengen Augen der Beobachter rund um BFKdtStv. BR Johann Hierzer, ABI Gamperl, ABI Arbesleitner, HBI Liendl, BI d. F Gamauf, BGM Rath sowie Betriebsinhaber Thomas Svoboda.

Eingesetzt: HLF4 & MTF Bad Waltersdorf sowie der gesamte  Feuerwehrabschnitt VI, Rotes Kreuz Bad Waltersdorf mit 3 RTW´S.

Herzlichen Dank für die Einladung und die Umsetzung dieser gelungenen Übung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner